Mitarbeiter & Bewerber

EHS-Beauftragte/r (m/w)

ID: 110083
Eingang: 02.01.2018
Einsatzort: Burgwedel
Vertragsart: Vermittlung

EHS-Beauftragte/r (m/w) suchen wir für einen unserer Kunden am Standort Burgwedel zur Vermittlung.

Die dp Planzeit ist ein regionaler Personaldienstleister, der den persönlichen Kontakt zu seinen Mitarbeitern sehr schätzt und pflegt.
Unser Ziel ist es, Bewerber und Mitarbeiter in passende Stellen mit Perspektive zu vermitteln und gleichzeitig der Partner für Unternehmen zu sein, der schnell und unkompliziert genau den Mitarbeiter auswählt, der gefordert ist. Kurz gesagt: wir schaffen Vertrauen und Zukunft.

Aufgaben:

-Koordination, Kontrolle und Management aller EHS-Belange des Standorts in Zusammenarbeit und Abstimmung mit zweitem EHS-Beauftragten des Standorts
-Unterstützung bei Arbeits- und Umweltschutz und bei der Unfallverhütung in allen Fragen der Arbeitssicherheit
-Pflege und Optimierung der Managementsystem z.B. nach ISO 50001, ISO 14001 und OHSAS 18001
-Beratung bei der Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen, der Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln und der Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen, der Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsabläufen sowie der Arbeitsumgebung
-Absolvieren von Vor-Ort-Kontrollen sowie Erstellung von Risiko- und Gefährdungsbeurteilungen
-Durchführung von internen EHS-Audits sowie Überwachung der Einhaltung von Umwelt- und Sicherheitsvorschriften
-Ermitteln und Beurteilen von arbeitsbedingten Unfall- und Gesundheitsgefahren sowie von Möglichkeiten der Gesundheitsförderung am Standort
-Überprüfung der Betriebsanlagen und technischer Arbeitsmittel insbesondere vor Inbetriebnahme
-Beurteilung und Analyse der gesetzlichen Vorgaben zu EHS, Abwicklung der Prüf- und Kontrollaktivitäten des Gewerbeaufsichtsamts und der Berufsgenossenschaft
-Ansprechpartner innerhalb und außerhalb des Standorts für alle EHS-Themen
-Durchführung von Begehungen und Meldung der festgestellten Mängel sowie aktive Mitarbeit bei der Definition und Umsetzung von geeigneten Verbesserungsmaßnahmen
-Auswertung von Unfall-/Vorfalluntersuchungen, Berichterstellung und Kommunikation der EHS-relevanten Kennzahlen innerhalb des Standorts und des Konzerns
-Leitung des Arbeitssicherheits- und Umweltschutzausschusses
-Mitarbeit an Projekten als EHS-Verantwortlicher
-Fokus auf kontinuierliche Verbesserung anhand der MPS-Tools und enger Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen am Standort
-Sicherstellen der Einhaltung der Compliance-Anforderungen aus GMP- und EHS-Bereich


Voraussetzungen:

-Technische Ausbildung oder technisch-orientiertes Studium mit langjähriger Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie mit Schwerpunkt EHS, Sicherheitsingenieur oder Fachkraft für Arbeitssicherheit
-Technische Kenntnisse bezogen auf Produktionsprozesse/Equipment, Arbeiten unter aseptischen/sterilen Bedingungen
-Fundierte Kenntnisse für die Bereiche Brandschutz, Gefahrstoff/Gefahrgut, Explosionsschutz, Anlagensicherheit, PSA, Wasser/Abwasser, Medien/Energie, Flurförderfahrzeuge/Hebeeinrichtungen
-Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse (technisch/wissenschaftlich) in Wort und Schrift
-Kenntnisse im Umgang mit MS Office Anwendungen
-Sie sind flexibel, arbeiten gerne im Team und sind ergebnisorientiert



Es erwarten Sie spannende Perspektiven in einem zukunftsorientierten Unternehmen.


Jetzt online bewerben Zurück zur Übersicht

 

Per E-Mail empfehlen


Twittern